Gebete

Morgengebet

Aufrecht und entspannt mit dem Gesicht zur Sonne stehen.
Verwurzelt mit der Erde und mit Sol möchte ich diesen Tag beginnen.

Langsam die Hände vor der Brust falten. Die Augen schließen.
Mein Leib ist ein Tempel des göttlichen Geistes, der in mir wohnt.

Die Hände langsam zu einer Schale formen.
Ich bin bereit zu empfangen und zu geben.

Arme mit den Händen seitlich nach oben ausbreiten.
Ich bin offen für den neuen Tag und meine Aufgaben.

Hände über den Kopf erheben und eine imaginäre Sonne umfassen.
Dankbar nehme ich das Licht, das uns umgibt, an im Wissen, dass Sol noch strahelnder ist als das Licht.

Hände auf die Knie legen und sich verbeugen.
Ich bin ganz da, bereit, den Tag zu beginnen.


Das Licht in mir

Es gibt nichts wovor ich mich fürchten müsste.
Die Dunkelheit hat keine Macht über mich.
Ich trage das Licht in mir und das Licht wird mich erleuchten.

Gib mir die Kraft hier deine Linie gegen die Bestien zu ziehen.
Lass mich dein Werkzeug sein und dein Feuer tragen.
Hier stehe ich in der Dunkelheit und werde standhalten.

Alle Ehre dem Licht.


Glaubensbekenntnis

Ich glaube an die Sonne, auch in der Nacht.

Ich glaube an das Licht, auch in der Dunkelheit.

Ich glaube an Sol, auch wenn er schweigt.


Segen des Lichts

Das Licht sei über dir, um dich zu behüten.
Das Licht sei vor dir, um dir den rechten Weg zu zeigen.
Das Licht sei bei dir, um dich zu beschützen.
Das Licht sei hinter dir, um dich zu bewahren.
Das Licht sei unter dir, um dich aufzufangen, wenn du fällst.
Das Licht sei in dir, um dir Kraft zu geben wenn du wankst.
Alle Ehre dem Licht.


Haussegen

Ich rufe das Licht.
Ich rufe seine Flamme.
Ich rufe seine Macht.

Bewahre dieses Haus vor der Dunkelheit
erhelle es mit deinem heiligen Schein
und beschütze die Seelen, die es zu deinem Tempel machen.

Segne es in deinem Namen und erkennt es als deine Festung.
Alle Ehre dem Licht.


Nachtgebet

Sol, schenke uns eine ruhige Nacht und erholsamen Schlaf.
Was wir heute durch Wort und Werk an Licht ausgesät haben,
das lass Wurzel schlagen und wachsen
und heranreifen für die ewige Ernte.
Alle Ehre dem Licht.


Heilung des Lichts

Ich rufe das Licht, gib mir deinen allerhöchsten Segen.
Mache mich zu deinem heilenden Werkzeug.
Mache mich zum Strom deines göttlichen Feuers,
um die Schmerzen zu bannen und den Leib zu heilen.
Erneuere diesen Körper und gib ihm die Kraft,
für dich einzutreten.
Alle Ehre dem Licht.


Im Dienste Sols

Ich will auf meinem Weg bleiben.
Ich will mich keinem Schatten beugen.
Ich will frei sein von Furcht.
Ich will stark sein gegen die Dunkelheit.
Ich will in jedem zuerst das Licht sehen.
Alle Ehre dem Licht.


Der Lauf des Seins

Nichts geschieht von selbst.
Dass es Tag wird, danke ich dir,
und wenn es Nacht wird und Selena wacht,
wenn der Tag sein Ende findet.
Nichts ist selbstverständlich,
was bei Tag oder Nacht geschieht.
Alle Ehre dem Licht.


Segen der Toten

Ich rufe dich, Sol, Gott aller Götter,
Ich rufe dich, Selena, Hüterin der Welt,
Ich rufe euch alle, ihr Goldnene, ihr Streiter des Lichts.

Nehmt diese Seele an eure Seite.

Die Stimme meines Gefährten schweigt,
seine Seele soll nun zu euch sprechen.

Der Körper meines Gefährten versagt,
seine Seele soll an eure Seite treten.

Bewahrt ihn vor der Dunkelheit,
denn sein Leben führte er im Licht.

Wir werden ihn vermissen,
und seine Geschichte weitererzählen.

Alle Ehre dem Licht.


Die Linie

Ich diene dem Licht, aus ganzem Herzen.
Ich diene dem Licht, auch wenn ich es nicht sehe.
Ich diene dem Licht, nicht um mich zu bereichern.
Ich diene dem Licht, damit die Welt nicht in Dunkelheit versinkt.
Ich diene dem Licht, um hier die Linie zu ziehen.
Alle Ehre dem Licht.


Hinterlasse eine Antwort