Spiegelbilder 1

Datum/Zeit
Start: Sa 19/12/2015 17:00
Ende: So 20/12/2015 03:00


Veranstaltungsort
Tavernenkeller Erdberg


„Mein Weg wird erleuchtet von Sols Strahlen,
mein Weg wird umschattet im Schein Selenas,
Quirin bringt die Stimme der Furcht in mir zum Schweigen,
und in dem Wissen, dass ich erfolgreich sein werde, erkenne ich Kadirs Gunst.
Meine Wille Obscuritas zu vernichten hinterlässt eine feurige Schneise der Vergeltung, die ich Laverna widme,
während mein Zorn meine Klingen schärft und sie Nerus ehrend in meine Feinde treibt.
Ich plane jeden meiner Schritte, wie es Marca gutheißen würde,
um das Leben zu schützen und zu erhalten, denn Mya lächelt auf mich herab.
Ich habe die Vernichtung der Bestien im Antlitz Elyssas geschworen,
um den Anhängern Sols Tieras Zuversicht und Hoffnung wieder zu geben.
Ich bin der Diener Vicos und der Sturm der Vernichtung…
mein Weg ist der einzige, den ein jeder gehen muss,
wenn er das Land seiner Schandflecken bereinigen will.“

Das Lichtfest, gleichwohl sein Höhepunkt im Segen Noctilucas erstrahlte und ein Artefakt Obscuritas‘ zerstört werden konnte durch das Opfer zweier, die für Selena und Elyssa stritten, hinterließ dennoch einen dunklen Schatten auf den Herzen vieler. Die Bestie selbst war entkommen, unklar blieb auch, über welche Macht sie verfügte, ob sie selbst nur Diener war, oder Herrscher und welche Pläne sie verfolgte. Ihres Gefängnisses entledigt verschwand sie…

Es handelt sich um den ersten Teil einer Reihe von halbtägigen Veranstaltungen die mit dem Plot von Blutlinien verknüpft sind und für Charakter mit Landeshintergrund gedacht sind. Ein paar Charaktere ohne Regnum Solis Hintergrund haben sich jedoch bereits bei Blutlinien eine Teilnahme erspielt, und werden entweder von Beginn an eingeladen, oder im späteren Verlauf, sobald dies als passend erscheint. Jegliche Gründe für eine Teilnahmeberechtigung sind rein im IT zu finden.
Gerne sind wir bereit Partner von eingeladenen Spielern mit einzubauen, bitten diese aber sich unter andrea@regnum-solis.at vorab zu melden.
Charakteren wird es möglich sein zwischen den Veranstaltungen ihren privaten Verpflichtungen nachzukommen, sowie jederzeit aus dem Setting auszusteigen.

Die Spiegelbild-Reihe ist stark ambientelastig, wird Rätselplots bieten, sowie soziale Interaktion, Kommunikation, Strategie und Interaktion fordern. Auch wenn keine Kampfelemente geplant sind, können Charakter mit physischen und/oder psychischen Auswirkungen konfrontiert werden.

Eine offizielle Einladung findet ihr hier: Einladung Externe.

Gespielt wird nach Signum mit Hausregeln (diese sind nachzulesen auf regnum-solis.at), dennoch gilt: schöne stimmige Umsetzungen sind im Zweifelsfall relevanter als Regelwerk.

Spiegelbilder-Teaserbild

 

Tickets

Du kannst leider nicht buchen - Vermutlich bist Du nicht auf der Homepage angemeldet. Oder Du bist zu spät....

Hinterlasse eine Antwort