Kategorien Räuchern

Räuchern

es muss stinken, es muss rauchen – das ist aber nicht alles. Es gibt viele Nutzer von Räucherungen – auch in der Realen Welt. Alles hierzu findet ihr hier…

Weiterlesen

Drachenblut

Geheimnisvoller, exotischer, kraftvoller Duft für Schutzzeremonien und exorzistische Tätigkeiten. Drachenblut vertreibt Böses und negative Gedanken. Ideal zum Reinigen und zum Erhöhen der inneren Kräfte. Wird in Ritualen verwendet um stark negative Energien zu neutralisieren...

Weiterlesen

Weiser Salbei

Weißer Salbei Blätter lose. Sage (Artemisia ludoviciana bzw. Artemisia mexicana), zur deutsch Präriebeifuß, volkstümlich auch Indianersalbei, White Sage, Green Wormwood, Meisterkraut, Kamaistra, Zapoteca, Mexikanischer Wermut oder Estafiate genannt, ist die stärkste Reinigungspflanze der Indianer...

Weiterlesen

Weihrauch

Weihrauch Aden Boswellia sacra carteri

Olibanum ist der klassische Weihrauch. Er wird heute noch in der römisch‐katholischen
Kirche benutzt und war bis zu Salomons Zeiten ausschließlich religiösen Zwecken
vorbehalten. Er gilt als einer der stärksten atmosphärischen Reiniger und wirkt
entspann...

Weiterlesen

Sandelholz

Sandelholz rot Pterocarpus Santalinum

Man unterscheidet zwei Sandelholzqualitäten: Dieses hier, das westindische Sandelholz kommt aus Venezuela, Jamaica und Haiti, duftet süßlicher und ist etwas dunkler (leichtrötlich) in der Farbe und günstiger...

Weiterlesen

Tonkabohnen

Tonkabohnen Diptreyx Odorata

Die getrocknete Tonkabohne hat einen warmen, leicht süßlichen Duft der etwas an Marzipan erinnert. Die Samen des Tonkabaumes, die frisch gerieben (mit der Muskatreibe) beim Räuchern einen süssen, warmen, vanilleartigen Duft verströmen...

Weiterlesen