Tiera

TIERA

Tiera, Licht der Hoffnung, Hüterin aller redlichen Wünsche und Träume, Spenderin von Zuversicht, Glaube und Trost, Führerin im Labyrinth der Dunkelheit, ist die hellste und strahlenste unter den Aurelii. Vollständig in heiliges Licht gewandet steht sie für die Hoffnung und Entschlossenheit, für den sicheren Weg und das Licht in absoluter Dunkelheit. Sie wird auch die Schwester der Mya genannt, da Leben ohne Hoffnung in den Augen vieler wertlos erscheint. Sie ist das verkörperte Versprechen an alle Verirrten, Verwirrten, Verlorenen und Hoffnungslosen, dass es einen Weg gibt den sie noch nicht kennen, ein Licht, wo sie keines sehen, solange sie nur den Glauben bewaren. Sie gilt als Schutzpatronin aller Waisen, verlorenen Seelen, Geisteskranker, von Schicksalsschlägen Gezeichneten, sowie all jener, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, diesen Menschen zu helfen. Es ist bekannt, dass sie selten in menschlicher Form auf Terra wandelt, jedoch gerne in Träumen erscheint.