DER FEIND IM NEBEL

Provinz: Lovenia / Ravenni / nahe Ravenna Roca (30 km südlich in einem Ordenshaus)

Ein weiteres Jahr zog ins Land. In den Bergen südlich von Ravenni wurde ein Alchemielabor gefunden, dunkle Experimente zur Optimierung von Körpern, teilweise auch Konstrukte mit tierischen Körperteilen, wurden scheinbar durchgeführt. Tiefer darunter dürfte eine alte Kultstätte der Nagaphala der Bestie Baralesh gewesen zu sein, welche die Bestien aufgebrochen und geschändet haben. Dann wurde das Labor verlassen, die wichtigsten Utensilien
wurden nicht zurückgelassen sondern offenbar mitgenommen. An den Ausläufen der Berge werden immer wieder Wesen gesichtet, die scheinbar Ursprünge in diesem oder einem vergleichbaren Labor gehabt haben. Ab und an werden sie von Spiegelkorrumpierten begleitet. In den wilden Landen werden die Orks unruhiger, sie greifen Plantagen und vereinzelte Ansiedlungen an. Ravenni wird abgeriegelt und an jeder Reisestraße finden Kontrollen statt. Doch auch im Rest von Lovenia passieren unheimliche Dinge, es sind sicher noch nicht alle Bestien von Rajusha gefunden und erlegt; in den Bergen nördlich von Dunia wurden ebenfalls Spiegelkorrumpierte gesichtet, allerdings nur vereinzelt und ziellos.